Batterie Ellenbogen-West:

 

Batterie Chef: -

 

Ausbau und Ausrüstung:

 

Am 29.8.1939 wurde die Batterie gefechtsbereit gemeldet.

Mit Fernspruch vom 4.9.1939 wurde festgesetzt das die Batterie

2 M.G. C/30 wegen ihrer Lage zum Lister Tief erhält.

Bis 30.9.1939 wurden die Brüstungen, Geschützplattformen und Leitstandplattformen behelfsmäßig aus Holz, Erde und Sandsäcken fertiggestellt.

 

Ausrüstung der Batterie im Februar 1940:

  • Bauzustand: Behelfsmäßig
  • Bereitschaftsgrad: Feuerbereit
  • Geschütze: 3x10,5cm C/16 in 8,8 M.P.L. C/30
  • Kommandogerät: Dreiwag C/32
  • Zünderstellmaschinen: 3 Stück
  • Leichte Flak: 2 Geschütze

 

Am 27.1.1941 wurden die aufgestellten 8,8cm Geschütze abgegeben und die Batterie gefechtsunklar gemeldet.

Update 22.04.2019

 

Flak Rantum Nord

 

Update 14.04.2019

 

Flak Rantum Mitte

 

Update 13.04.2019

 

Westerl. Pionierlager

Holsatia Bunker

 

Update 10.02.2019

 

TVA in Arbeit

 

Update 03.02.2019

 

Festung Sylt

Flak Regiment 14

 

Update 29.01.2019

 

DG Julienluster Weg

 

Update 25.01.2019

 

Marine Flak Brigade I

 

Update 08.12.2018

 

Flak Archsum

 

Update 05.12.2018

 

List Buttgraben

 

Update 02.12.2018

 

Flak Morsum

Flak Kampen

Flak Keitum 

TL Hitzacker