Die Bilder unten zeigen die Luftwaffenverteilervermittlung 36. Das Gebäude hatte früher auch die Gebäudenummer 36. Die Nummer wurde erst zu Bundeswehrzeiten geändert.