Auf dem Fliegerhorst Westerland gab es zur Verteidigung Schartenstände vom Typ R-681. Der Stand wurde zur flankierenden Wirkung eingesetzt. Der Schartenstand hatte keine Nebenräume für Personal. Bisher konnten 5. Schartenstände auf dem Fliegerhorst nachgewiesen werden.

 

  • Erdaushub: 250 m²
  • Beton: 280 m²
  • Rundstahl: 13 to
  • Formstahl: 2,5 to