Auf dem Fliegerhorst Westerland gab es zur Verteidigung Schartenstände vom Typ R-681. Der Stand wurde zur flankierenden Wirkung eingesetzt. Der Schartenstand hatte keine Nebenräume für Personal. Bisher konnten 5. Schartenstände auf dem Fliegerhorst nachgewiesen werden.

 

  • Erdaushub: 250 m²
  • Beton: 280 m²
  • Rundstahl: 13 to
  • Formstahl: 2,5 to

 

Der Schartenstand Süd befand sich an der Strasse Westerland Keitum hinter dem heutigen Tierheim. Der Bunker wurde gesprengt und übererdet.

Update 03.01.2020

 

Flak Eggstedt

 

Update 31.12.2019

 

LS Sylt

 

Update 30.12.2019

 

UGruKo Westerland

Flak Rantum

 

Update 27.12.2019

 

Flak Morsum

 

Update 24.12.2019

 

R-632 mit Schartenturm

 

Update 21.12.2019

 

Hauptgefechtsstand

 

Update 15.12.2019

 

Mammut Hörnum

UGruKo Westerland