Fu.M.G.-Stellung "Pelikan" St. Peter-Ording:

 

12. Flugmelde-Leit-Kompanie - II./LnRgt. 212

 

- 2x Fu.S.E. 65 "Würzburg-Riese"

- 1x Fu.M.G. 401 LZ C "Freya"

- 1x Y-Peiler "Heinrich"

- 1x E-Meßgerät "Hans"

 

 

Ende 1942 wurde auf einem Dünengelände bei St. Peter-Ording eine Funkmessstellung der Luftwaffe errichtet. Für die Unterbringung des Personals wurden mehrere Baracken aufgestellt. Etwa Mitte 1944 wurde die Luftwaffe aus der Stellung abgezogen. Danach errichtete die Marine auf dem Gelände die Küstenbatterie "Ording". Eines der beiden "Würzburg-Riese"-Geräte wurde durch die Marine übernommen, das zweite Gerät abgebaut.

Das von der 2. Jagddivision übernommene Fu.M.O. 214 "Würzburg-Riese" - "Anton 47" war ab dem 5.7.1944 erneut einsatzbereit.

Das Freya-Gerät wurde noch bis ins Jahre 1945 als Einzelgerät durch die Luftwaffe weiterverwendet.

 

 

Das folgende Foto zeigt den Eingang ins Lager "Pelikan" Anfang 1943. Das Lager war mit Stacheldraht eingezäunt und im Eingangsbereich mit einem Schlagbaum gesperrt. Im Hintergrund links ein leichter Flakstand. Rechts sieht man eine Baracke, dahinter die KFZ-Halle.

Das Foto unten zeigt den Blick Richtung Nordsee. Rechts im Bild, hinter den Baracken, das Funkmessgerät "Würzburg-Riese" I.

Das untere Foto zeigt Angehörige der Stellung "Pelikan" beim exerzieren. Links auf dem Dünenkamm Richtung Wasser befand sich ein leichter Flakstand mit Holzbrüstung zur Verteidigung der Stellung gegen Tiefflieger.

Das folgende Foto zeigt die Verabschiedung von Hauptmann H. Klos im Juni 1943. Im Hintergrund 2 Baracken und die KFZ-Halle des Lagers "Pelikan".

Das untere Foto zeigt das Lager Pelikan hinter dem Deich. Links und rechts im Bild sind jeweils Baracken zu sehen. Im Hintergrund das FuSE 65 "Würzburg-Riese" I.

Das nachfolgende Foto zeigt die Auswertebaracke der Stellung "Pelikan". Der erhöhte Teil der Baracke diente zur Aufnahme des Seeburgtisches. Im Hintergrund ist das "Würzburg-Riese" I zu erkennen.

Das Foto unten zeigt das FuSE 65 "Würzburg-Riese" I 1943.

Das Foto unten zeigt die Reste des "Würzburg-Riese"-Sockels. Die sechseckige Bodenplatte ist heute noch erkennbar.

Das folgende Foto zeigt Betontrümmer vom gesprengten Sockel in der nahen Umgebung.

Das untere Foto zeigt den gesprengten Sockel für das

"Würzburg-Riese" II bei Marleens Knöll. Dahinter ist der nach dem Krieg errichtete Aussichtsturm zu sehen.

Das folgende Foto zeigt das Fu.M.G. 401 LZ C "Freya" in der Stellung 1943.

Das Foto unten zeigt die heute noch vorhandenen Betonsockel des "Freya"-Gerätes. Mittlerweile sind die Sockel stark überwachsen.

Das Foto unten zeigt eine Nahaufnahme von einem der Sockel.

Die Fotos unten zeigen die 4 Sockel für den in der Stellung befindlichen "Heinrich-Peiler". Das Peiler befand sich auf einem hölzernen Hochstand.

Update 15.04.2022

 

BB Schleusenbunker

Funkmess Star

 

Update 05.04.2022

 

Funkmess Ferkel

 

Update 03.04.2022

 

Flugplatz Große Breite

 

Update 30.03.2022

 

KI DG Schulensee Schule

KI DG Wittschap

KI DG Hagemann

KI DG Molfsee Schule

KI LsU Amtsvorsteher

 

Update 26.03.2022

 

LS Westerland

 

Update 22.03.2022

 

Flak Grünental

 

Update 19.03.2022

 

Flak Lohe-Föhrden

Flak Hohn

 

Update 13.03.2022

 

LS Itzehoe Liethberg

BB SW 127 Schuldamm

Gefechtsst. FP Schleswig

 

Update 06.03.2022

 

BB R58c Bellmer Fleth

 

Update 05.03.2022

 

Batterie Behnke

 

Update 21.02.2022

 

SW 33 Hochdonn

Flak Klixbüll

Flugplatz Föhr

 

Update 20.02.2022

 

HH Helgoländer Allee

Gefechtsst. FP Föhr

 

Update 18.02.2022

 

Gefechtsst. FP Westerla.

Gefechtsst. FP Leck

Gefechtsst. FP Husum

Gefechtsst. FP Flensburg

Gefechtsst. FP Eggebek

Gefechtsst. FP Lübeck

 

Update 17.02.2022

 

Fu.M.G. Rieseby/Basdorf

Flugplatz Högel

 

Update 14.02.2022

 

Kiel DG Hof Hammer 

Flak Joldelund

 

Update 13.02.2022

 

Flak Tholendorf

Flak Ramstedt

Flak Nedderwatt

Flak Peissen

Flak Julianenebene

 

Update 11.02.2022

 

Flak Klintum

Flak Kating

 

Update 10.02.2022

 

WHV SW Astederfeld

WHV LSB 1500 "Trotz"

 

Update 08.02.2022

 

LSB Schäferberg

 

Update 07.02.2022

 

5./241 Pohnsdorf

Fu.M.G.-Stellung "Pelikan"

 

Update 06.02.2022

 

Luftschutz Wilhelmshaven

Luftvertei. Wilhelmshaven

 

Update 02.02.2022

 

KI LF Eichhof

KI SW Eichhof

 

Update 23.01.2022

 

HH T-750 Rethedamm

 

Update 09.12.2021

 

TB Kiel Haselbusch

 

Update 21.11.2021

 

Schartenstand Groß Olversum

 

Update 20.11.2021

 

BB R58c An der Braake

 

Update 17.10.2021

 

BB LS Ostermoorerstr.

 

Update 03.10.2021

 

7./251 Russee

BB Schleuse Friesento.

2./254 Kuden

 

Update 02.10.2021

 

KI SW Schönwohld

KI SW Kopperpahl

KI SW Strohbrück

KI SW Stampe

KI SW Schönbeck

KI SW Langwedel

KI SW Sprenger Teich

KI SW Grevenkrug

Schartenstand Kamphörn

LF Tönning See

RD SW Rickert

KI SW Blumenthal

KI LF Eisengießerei

KI SW Annenhof

KI SW Blockshagen

6./224 Grünental

KI Eichenbergskamp

KI Howaldt II

KI Howaldt I

Stellung Windbergen