Das Großtanklager Derben wurde auf einem 125 Hektar großen Grundstück errichtet. Der Deckname der Anlage war Löwenberg.