Mit dem Bau des Großtanklagers Hitzacker wurde 1936 begonnen. Im Jahr 1938 waren die ersten Anlagen betriebsbereit. Im März 1945 wurden 3 Tanks durch Bomben zerstört.

Im Tanklager waren folgende Dieselloks im Einsatz O&K Lok Nr. 6 mit der Baunummer 21130/1939 ausgeliefert am 17.11.1939 und Diesellok Nr. 37 mit der Baunummer 11700/1943 ausgeliefert 28.02.1943

Deckname: Hellberg

Update 10.02.2019

 

TVA in Arbeit

 

Update 03.02.2019

 

Festung Sylt

Flak Regiment 14

 

Update 29.01.2019

 

DG Julienluster Weg

 

Update 25.01.2019

 

Marine Flak Brigade I

 

Update 08.12.2018

 

Flak Archsum

 

Update 05.12.2018

 

List Buttgraben

 

Update 02.12.2018

 

Flak Morsum

Flak Kampen

Flak Keitum 

TL Hitzacker

 

Update 08.11.2018

 

Scheinwerfer -Westerheide

Batterie Behnke

 

Update 28.10.2018

 

Flak Rantum Mitte

Flak Wenningstedt