Mit dem Bau des Großtanklagers Hitzacker wurde 1936 begonnen. Im Jahr 1938 waren die ersten Anlagen betriebsbereit. Im März 1945 wurden 3 Tanks durch Bomben zerstört.

Im Tanklager waren folgende Dieselloks im Einsatz O&K Lok Nr. 6 mit der Baunummer 21130/1939 ausgeliefert am 17.11.1939 und Diesellok Nr. 37 mit der Baunummer 11700/1943 ausgeliefert 28.02.1943

Deckname: Hellberg

Update 13.05.2018

 

TL Gotenhafen/Gdingen

 

Update 07.05.2018

 

LF Sophienhöhe

 

Update 06.05.2018

 

TL Eikeloh

 

Update 01.05.2018

 

LF Flensburg Scharnhorstl

LF Flensburg Ostseebad

LF Flensburg Blasberg

LF Flensburg Fliegerh. Süd

LF Flensburg Unterlangb.

 

Update 30.04.2018

 

LF Flensburg Silo Hübsch

LF Flensburg Grenzlandk.

LF Flensburg Rude

 

Update 29.04.2018

 

LF Flensburg Adelbylund

 

Update 25.04.2018

 

10./241 Oppendorf

 

Update 22.04.2018

 

SW Jahnplatz

SW Hassee

Scheinanlage Stein

TL Hitzacker

 

Update 21.04.2018

 

SW Elsdorf

Sperrstelle Drosselhörn

 

Update 17.04.2018

 

LSZ Heischberg

 

Update 12.04.2018

 

SW Flintbekerholz

SW Langsee

 

Update 11.04.2018

 

SW Klingeberg

Sperrstelle Gaswerk-Wik

 

Update 08.04.2018

 

SW Rüsterbergen