Auf dem Tanklagergelände gab es 11 Feuerlöschgerätehäuser. Die Wände hatten eine Stärke von 30 cm Stampfbeton und eine Deckenstärke von ca. 15 cm Eisenbeton. Drei dieser Feuerlöschgerätehäuser befanden sich im Sonderstofflager.

Das Bild unten zeigt ein Feuerlöschgerätehaus im Öllager.

Die Bilder unten zeigen das Feuerlöschgerätehaus Nr. 3 im Benzinbahnhof.

Die Bilder unten zeigen das Feuerlöschgerätehaus Nr. 8 im Benzinlager.