• Stockwerke: 5
  • Obergeschosse: 4
  • Untergeschosse: 1
  • Nutzfläche: 1342 m²
  • Fassungsvermögen: 1610 Personen
  • Gesprengt: 25.06.1945
  • Deckenstärke: 2,00 Meter      
  • Wandstärke: 2,00 Meter
  • Bezeichnung: Lu 36
  • Ausführende Firma: Ohle & Lovisa
  • Architekt: Hans Petersen

Bild oben zeigt den Wochenmarkt vor dem Achterkamp Bunker. Heute befindet sich an dieser Stelle ein Parkplatz.

Die folgenden Bilder zeigen die gesprengten Innenräume.

Inschriften im Bunker.

Die Treppenhäuser im Bunker wurden zum Teil gesprengt.