• Stockwerke: 6
  • Obergeschosse: 5
  • Untergeschosse: 1
  • Nutzfläche: 417,6 m²
  • Fassungsvermögen: 674 Personen
  • Gesprengt: 01.06.1945
  • Deckenstärke: 1,40 Meter
  • Wandstärke: 1,10 Meter
  • Bezeichnung: Lu 6
  • Ausführende Firma: Max Giese
  • Architekt: -

Ellerbeker Bunker 1945 vor der Sprengung.

Bunker nach der Sprengung. Mit Presslufthämmern werden die Reste beseitigt.

Grundriß vom Erdgeschoß.

Grundriß vom 1. bis 3. Obergeschoß.

Grundriß vom 4. Obergeschoß.

Update 14.12.2019

 

LS Tinnum

Fluko Westerland

 

Update 04.12.2019

 

Flak Einfeld

 

Update 12.11.2019

 

Ölhof Flemhude

 

Update 04.11.2019

 

TL Eikeloh

 

Update 28.10.2019

 

Bunker für Schleusenanlage

 

Update 16.06.2019

 

Torpedodepot Schilksee

 

Update 10.06.2019

 

Flak Hamburg