• Stockwerke: 5
  • Obergeschosse: 5
  • Untergeschosse: -
  • Nutzfläche: 857 m²
  • Fassungsvermögen: 475 Personen
  • Gesprengt: 27.06.1945
  • Deckenstärke: 2,00 Meter
  • Wandstärke: 1,10 Meter
  • Bezeichnung: Lu 17
  • Ausführende Firma: Karl Meyer
  • Architekt: Hans Petersen

Die folgenden Bilder zeigen den Bau des Bunkers.

Der Bunker nach der Sprengung.

Update 22.02.2020

 

List See

LF Tonberg

 

Update 18.02.2020

 

Marine-Luftsperrabt.

 

Update 17.02.2020

 

Marine-Nebelabt. II

LF Brücke-Hochdonn

 

Update 16.02.2020

 

LF Langsee

 

Update 15.02.2020

 

MFla. 271 Kiel-Mitte

 

Update 14.02.2020

 

LF Sylt Braderup

 

Update 11.02.2020

 

SW Kählen

FuMO Kiel-Ehrenmal

 

Update 09.02.2020

 

LF Sophienhöhe

Flak Rönne

 

Update 04.02.2020

 

Tanklager Altenhof

 

Update 01.02.2020

 

Ölhof Flemhude

 

Update 26.01.2020

 

Flak Hasseldieksdamm

Flak Ehagen/Heidberg

 

Update 03.01.2020

 

Flak Eggstedt