• Stockwerke: 6
  • Obergeschosse: 5
  • Untergeschosse: 1
  • Nutzfläche: -
  • Fassungsvermögen: -
  • Gesprengt: -
  • Deckenstärke: 2,00 Meter
  • Wandstärke: 2,00 Meter
  • Bezeichnung: Lu 68
  • Ausführende Firma: Dresden Ost NL: Kiel
  • Architekt: Heinrich Hansen

Der Bau des Bunkers Villacher Strasse wurde mit Aushubarbeiten ca. Juni 1943 begonnen. Mit den Arbeiten an den Fundamenten wurde am 6.10.1943 begonnen. Kurz darauf ist die Baustelle stillgelegt worden. Weitere Unterlagen über diesen Bau sind bisher nicht aufgetaucht.

Bild oben und unten

Quelle: Landesarchiv Schleswig AAI 908PL

Update 14.10.2018

 

Flak Bendorf

 

Update 19.09.2018

 

Festung Sylt

Fliegerhorst Hörnum

 

Update 14.09.2018

 

Flak Kampen

 

Update 26.08.2018

 

Fliegerhorst Schleswig

TB Holsatia 

HL Flak Kühlhaus

 

Update 25.08.2018

 

Fl. Flak Volksschule

Fl. Flak Silo Hübsch

 

Update 13.05.2018

 

TL Gotenhafen/Gdingen

 

Update 07.05.2018

 

LF Sophienhöhe

 

Update 06.05.2018

 

TL Eikeloh

 

Update 01.05.2018

 

LF Flensburg Scharnhorstl

LF Flensburg Ostseebad

LF Flensburg Blasberg

LF Flensburg Fliegerh. Süd

LF Flensburg Unterlangb.

 

Update 30.04.2018

 

LF Flensburg Grenzlandk.

LF Flensburg Rude

 

Update 29.04.2018

 

LF Flensburg Adelbylund

 

Update 25.04.2018

 

10./241 Oppendorf