• Stockwerke: 5
  • Obergeschosse: 4
  • Untergeschosse: 1
  • Nutzfläche: 1314 m²
  • Fassungsvermögen: 1250 Personen
  • Gesprengt: 30.05.1945
  • Deckenstärke: 2,00 Meter
  • Wandstärke: 2,00 Meter
  • Bezeichnung: Lu32
  • Ausführende Firma: -
  • Architekt: Guido Widmann

Die Aufnahmen zeigen den Bau des Bunkers.

Der Bunker nach der Sprengung.

Betontrümmer nach der Sprengung des Wendenbunkers.

Durch die Sprengung beschädigtes Nachbarhaus. Trümmer liegen auf der Strasse.

Rechts im Bild: Trümmer des Wendenbunkers, Ecke Johann-Sump Str. - Schwester-Therese Str.

Update 14.09.2018

 

Flak Kampen

 

Update 26.08.2018

 

Fliegerhorst Schleswig

TB Holsatia 

HL Flak Kühlhaus

 

Update 25.08.2018

 

Fl. Flak Volksschule

Fl. Flak Silo Hübsch

 

Update 13.05.2018

 

TL Gotenhafen/Gdingen

 

Update 07.05.2018

 

LF Sophienhöhe

 

Update 06.05.2018

 

TL Eikeloh

 

Update 01.05.2018

 

LF Flensburg Scharnhorstl

LF Flensburg Ostseebad

LF Flensburg Blasberg

LF Flensburg Fliegerh. Süd

LF Flensburg Unterlangb.

 

Update 30.04.2018

 

LF Flensburg Grenzlandk.

LF Flensburg Rude

 

Update 29.04.2018

 

LF Flensburg Adelbylund

 

Update 25.04.2018

 

10./241 Oppendorf