• Stockwerke: 5
  • Obergeschosse: 4
  • Untergeschosse: 1
  • Nutzfläche: 1314 m²
  • Fassungsvermögen: 1250 Personen
  • Gesprengt: 30.05.1945
  • Deckenstärke: 2,00 Meter
  • Wandstärke: 2,00 Meter
  • Bezeichnung: Lu32
  • Ausführende Firma: -
  • Architekt: Guido Widmann

Die Aufnahmen zeigen den Bau des Bunkers.

Der Bunker nach der Sprengung.

Betontrümmer nach der Sprengung des Wendenbunkers.

Durch die Sprengung beschädigtes Nachbarhaus. Trümmer liegen auf der Strasse.

Rechts im Bild: Trümmer des Wendenbunkers, Ecke Johann-Sump Str. - Schwester-Therese Str.