• Stockwerke: 5
  • Obergeschosse: 4
  • Untergeschosse: 1
  • Nutzfläche: 1314 m²
  • Fassungsvermögen: 1250 Personen
  • Gesprengt: 30.05.1945
  • Deckenstärke: 2,00 Meter
  • Wandstärke: 2,00 Meter
  • Bezeichnung: Lu32
  • Ausführende Firma: -
  • Architekt: Guido Widmann

Die Aufnahmen zeigen den Bau des Bunkers.

Der Bunker nach der Sprengung.

Betontrümmer nach der Sprengung des Wendenbunkers.

Durch die Sprengung beschädigtes Nachbarhaus. Trümmer liegen auf der Strasse.

Rechts im Bild: Trümmer des Wendenbunkers, Ecke Johann-Sump Str. - Schwester-Therese Str.

Update 26.01.2020

 

Flak Hasseldieksdamm

Flak Ehagen/Heidberg

 

Update 03.01.2020

 

Flak Eggstedt

 

Update 31.12.2019

 

LS Sylt

 

Update 30.12.2019

 

UGruKo Westerland

Flak Rantum

 

Update 27.12.2019

 

Flak Morsum

 

Update 24.12.2019

 

R-632 mit Schartenturm

 

Update 21.12.2019

 

Hauptgefechtsstand

 

Update 15.12.2019

 

Mammut Hörnum

UGruKo Westerland