• Stockwerke: 1
  • Nutzfläche: 173,5 m²
  • Fassungsvermögen: 243 Personen
  • Gesprengt: 23.06.1945
  • Deckenstärke: 1,40 Meter
  • Wandstärke: 2,00 Meter
  • Bezeichnung: Lu 3
  • Ausführende Firma: F.W. Förster
  • Architekt: -
  • Bombentreffer: Der Lessingbunker erhält am 03.04.1945 einen Volltreffer auf den östlichen Teil des Bunkers. Im Bereich der Schleuse und Sanitätsstation sind 20 Tote zu beklagen.

Das folgende Foto zeigt den Bau des Bunkers.

Update 22.02.2020

 

List See

LF Tonberg

 

Update 18.02.2020

 

Marine-Luftsperrabt.

 

Update 17.02.2020

 

Marine-Nebelabt. II

LF Brücke-Hochdonn

 

Update 16.02.2020

 

LF Langsee

 

Update 15.02.2020

 

MFla. 271 Kiel-Mitte

 

Update 14.02.2020

 

LF Sylt Braderup

 

Update 11.02.2020

 

SW Kählen

FuMO Kiel-Ehrenmal

 

Update 09.02.2020

 

LF Sophienhöhe

Flak Rönne

 

Update 04.02.2020

 

Tanklager Altenhof

 

Update 01.02.2020

 

Ölhof Flemhude

 

Update 26.01.2020

 

Flak Hasseldieksdamm

Flak Ehagen/Heidberg

 

Update 03.01.2020

 

Flak Eggstedt