• Stockwerke: 6
  • Obergeschosse: 5
  • Untergeschosse: 1
  • Nutzfläche: -
  • Fassungsvermögen: 500 Personen
  • Gesprengt: -
  • Deckenstärke: 3,00 Meter
  • Wandstärke: 2,00 Meter
  • Bezeichnung: -
  • Ausführende Firma: Max Giese 

Bild oben: Planungsskizze der Fa. Paul Zombeck in Dortmund.

Für diese Luftschutztürme war die Firma Paul Zombeck Inhaber der Patente.

Eingang II von Aussen.

Eingang II

Eingang I

Der Eingang wurde am 31.08.1950 zugemauert (siehe Bild).

Hinweis an der Wand: Nur für Gehbehinderte.

Die 5 Nischen im Kern des Bunkers beherbergten jeweils 2 Toiletten.

Eingang III Untergeschoss. Vom Untergeschoss gab es keine Verbindung in die oberen Etagen.

Hinweis im Untergeschoss.

Telefonverteiler.