• Stockwerke: 6
  • Obergeschosse: 5
  • Untergeschosse: 1
  • Nutzfläche: -
  • Fassungsvermögen: 500 Personen
  • Gesprengt: -
  • Deckenstärke: 3,00 Meter
  • Wandstärke: 2,00 Meter
  • Bezeichnung: -
  • Ausführende Firma: Max Giese 

Bild oben: Planungsskizze der Fa. Paul Zombeck in Dortmund.

Für diese Luftschutztürme war die Firma Paul Zombeck Inhaber der Patente.

Eingang II von Aussen.

Eingang II

Eingang I

Der Eingang wurde am 31.08.1950 zugemauert (siehe Bild).

Hinweis an der Wand: Nur für Gehbehinderte.

Die 5 Nischen im Kern des Bunkers beherbergten jeweils 2 Toiletten.

Eingang III Untergeschoss. Vom Untergeschoss gab es keine Verbindung in die oberen Etagen.

Hinweis im Untergeschoss.

Telefonverteiler.

Update 16.06.2019

 

Torpedodepot Schilksee

 

Update 10.06.2019

 

Flak Hamburg

 

Update 09.06.2019

 

Flak Appen

Flak Heist

Flak Holm

 

Update 25.04.2019

 

Fliegerhorst Rantum

 

Update 22.04.2019

 

Flak Rantum Nord

 

Update 14.04.2019

 

Flak Rantum Mitte

 

Update 13.04.2019

 

Westerl. Pionierlager

Holsatia Bunker

 

Update 10.02.2019

 

TVA in Arbeit

 

Update 03.02.2019

 

Festung Sylt

Flak Regiment 14