• Stockwerke: 6
  • Obergeschosse: 6
  • Untergeschosse: 
  • Nutzfläche:  935m²
  • Fassungsvermögen:  Personen
  • Gesprengt: -
  • Deckenstärke:  Meter 2,00
  • Wandstärke:  Meter  2,00
  • Bezeichnung: BOM 14
  • Ausführende Firma: Blunck & Sohn Lübeck
  • Architekt: Alfred Redelsdorff

Das Bild unten zeigt eine Original Schutzraumtür aus massiven Holz.

Bild unten zeigt einen der ehemaligen Sanitärbereiche mit Duschen.

Bild unten zeigt das Treppenhaus in die oberen Stockwerke.

Die beiden Bilder unten zeigen den Dachbereich mit Schrägen. Hier soll sich auch die Lüftungsanlage befunden haben.

Bild unten zeigt den ehemaligen Fahrstuhlschacht.

Update 14.12.2019

 

LS Tinnum

Fluko Westerland

 

Update 04.12.2019

 

Flak Einfeld

 

Update 12.11.2019

 

Ölhof Flemhude

 

Update 04.11.2019

 

TL Eikeloh

 

Update 28.10.2019

 

Bunker für Schleusenanlage

 

Update 16.06.2019

 

Torpedodepot Schilksee

 

Update 10.06.2019

 

Flak Hamburg