Batterie Barkelsby:

 

Batterie Chef: Oblt. MA Stegemann

Zeitzeugenbericht von Freek Vrugtman:

 

"...Ich war Marinehelfer von Januar - Oktober 1944, Marineflakabteilung 211 (Eckernförde), Batterie Barkelsby.

Schüler der Klasse 6, Claus von Pape- Schule, Oberschule für Jungen, Schwerin, Mecklenburg.

Gerfreiter Bauer war verantwortlich für den Schaltraum beim Diesel Aggregat.

Bauer war öfters betrunken; ich wurde sein Nachfolger unter der Obhut von Obermaat Lechner (Österreicher). Ich kann mich noch an verschiedene Namen errinnern, u.a. Oblt Stegemann (Batteriechef; von Beruf Lehrer), Leutnant Hoffmann, Fähnrich Weber, Kadett Scharrenbach und dem Obergefreiten Knoche (Koch)..."

 

Ausbau und Ausrüstung:

 

Am 16.1.1940 wurde die behelfsmäßige Batterie Marienthal südlich von Eckernförde abgebaut und nach Barkelsby in die im Aufbau befindliche ortsfeste Stellung verlegt.

 

Ausrüstung der Batterie im Februar 1940:

  • Bauzustand: Behelfsmäßig
  • Bereitschaftsgrad: Feuerbereit
  • Geschütze: 3x8,8cm C/13
  • Kommandogerät: -
  • Zünderstellmaschinen: -
  • Leichte Flak: -

 

Geräte der Batterie bei Kriegsende:

  • Geschütze: 4x10,5cm SK C/32 (zerstört)
  • Kommandogerät: Dreiwag
  • E-Messgerät: 6 m R Em
  • Funkmessgerät: Würzburg D
  • Leichte Geschütze: 2x2cm Oerlikon 1x3,7cm (zerstört)
  • Munition: 2058 Schuß 10,5cm Spgr. (ohne Zünder)
  •                200 Schuß Panzerspgr. (ohne Zünder)
  •                370 Schuß 10,5cm Sonderladung (ohne Zünder)
  •                492 Schuß Spgr.LH. (ohne Zünder)

 

Gefechtsbeteiligung:

  • 11.08.1940 - 01:44 Uhr - 22 Schuß - 2cm
  • 16.11.1940 - 06:40 Uhr - 12 Schuß - 2cm
  • ...

Die Bilder unten wurden uns von Herrn Leopold zur Verfügung gestellt.

Herr Leopoldt ist der Sohn eines inzwischen verstorbenen Klassenkameraden der Claus-von-Pape-Schule in Schwerin, Mecklenburg.

Das Foto zeigt die 2. Gruppe mit Kadet Scharrenberg.

Die folgenden Fotos zeigen das Barackenlager der Batterie.

Das Bild zeigt ein 10,5 cm SKC/32 Geschütz unter Panzerkuppel auf dem Rocksteenbarg.

Das Foto zeigt drei JU-52 beim Überflug der Baustelle des Munitionsbunkers der Batterie.

Das Foto zeigt den Lt. MA Claus Hoffmann auf dem Leitstand der Batterie. Das Entfernungsmessgerät wurde ausgebaut, stattdessen befindet sich eine hölzerne Sitzbank an der Stelle.

Update 08.04.2020

 

LF 20 M.K.A.

Batterie Soesmenhusen

 

Update 06.04.2020

 

LF Batterie BB-Schleuse

Flak K.W.-Koog

Flak Neufelderkoog

UGruKo Friedrichshof

LF Batterie Hochdonn

 

Update 05.04.2020

 

Flak Wacken

LF Batterie Grünental

SW 93 Nienbüttel

Flak Altenkoog

SW 6 Elbdeich

LF 17 Elbdeich

SW 81 Kurzenende

Flak Oste

Flak Krummendeich

 

Update 04.04.2020

 

R58c Kanalstraße

R58c Fritz-Staiger-Str.

 

Update 03.04.2020

 

Luftverteidig. Flensburg

Flak Rantum Nord

Flak Kampen

 

Update 02.04.2020

 

SW Tröndelsee

 

Update 01.04.2020

 

LF Tröndelsee Süd

 

Update 31.03.2020

 

Fliegerhorst Wittensee

 

Update 28.03.2020

 

Flak Egenbüttel

LF Altona

 

Update 26.03.2020

 

Marinetankl. Farge

Wifo Farge

 

Update 25.03.2020

 

Flak Grünental

Flak Blangenmoor

 

Update 24.03.2020

 

Tanklager Schafstedt

Flak Neuendorf

 

Update 23.03.2020

 

Flak Bendorf

Fliegerhorst Holtenau

 

Update 22.03.2020

 

Fla-Einsatzleit. Hochdonn

LF 27 Hochdonn Bahnda.

SW Salzau

SW Barsbek

7./241 Havighorst

 

Update 15.03.2020

 

Muna Jägersberg

Muna Korügen

5./261 Schönhorst

1./241 Lilienthal

3./241 Meimersdorf

 

Update 14.03.2020

 

SW Kühren

5./251 Voorde

 

Update 09.03.2020

 

LF Ölberg Süd

SW Klingeberg

 

Update 08.03.2020

 

SW Schwartbuck

SW Löptin

SW Lutterbek

SW Warnau

8./241 Warnau

FuMo Holm

 

Update 07.03.2020

 

Ölhof Wik

Flak Wacken

Flak Hohenhörn

Tanklager Ostermoor

Tanklager Nordholz

Stollen Hof Hammer

2./261 Passade

4./261 Heikendorf

9./241 Rönne

 

Update 04.03.2020

 

Flak Blasberg

 

Update 03.03.2020

 

Flak Eggstedt

 

Update 02.03.2020

 

Flak Ramhusen

Flak K.W.-Koog

LF 29 Hochdonn Bahnda.