Batterie Holtenau:

 

Batterie Chef: Oblt. MA Rüdel

 

Ausbau und Ausrüstung:

 

Ausrüstung der Batterie im Februar 1940:

  • Bauzustand: Ausgebaut
  • Bereitschaftsgrad: Gefechtsbereit
  • Geschütze: 4x8,8cm C/25 in 2 Doppellaf. C/25
  • Kommandogerät: Dreiwag schwer
  • Zünderstellmaschinen: 4 Stück
  • Leichte Flak: 1 Geschütz

 

Im Februar 1944 wurden für die abgegebenen 4x 8,8cm Geschütze neue 4x 12,8cm Geschütze aufgestellt und gefechtsklar gemeldet.

Im Juni 1944 wurde weiter am Bau der 12,8cm Stellung gearbeitet.

Im November 1944 wurden die Arbeiten an der 12,8cm Batterie weiter fortgeführt. Es wurde mit den Arbeiten für ein Trafohaus und weiteren Verkabelungen begonnen.

 

Geräte der Batterie bei Kriegsende:

  • Geschütze: 4x12,8cm Flak 40 (gelähmt)
  • Kommandogerät: Kdo.Ger. 40
  • E-Messgerät: 4 m R Em
  • Funkmessgerät: Würzburg D
  • Leichte Geschütze: 4x2cm (zerstört)
  • Munition: 660 Schuß 12,8cm Gef.Ldg. (ohne Zünder)
  •                204 Schuß 12,8cm Sonderladung (ohne Zünder)

 

Schäden und Verluste:

 

Am 20.07.1940 wurden in der Batterie Holtenau 11 Mann leicht und einer schwer durch eigene 2cm Granate verwundet.

Am 17.10.1940 ist die Batterie mit allen Geschützen wegen Rohrausbrennung ausgefallen.

 

Bei einem Luftangriff am 24.8.1944 wurde durch Bombentreffer im Gelände die Kabelverbindung zum Leitstand unterbrochen. Sämtliche Telefonverbindungen sind ausgefallen. Die Handwerkerbaracke und das Revier wurden zerstört. Sämtliche übrige Baracken mehr oder weniger beschädigt. Bei dem Angriff wurde 1 Marinehelfer und 1 Soldat verwundet.

Das Foto zeigt einen Krug der Batterie Holtenau aus einer privaten Sammlung.

Das Foto zeigt Angehörige der Batterie beim Marschieren.

Die folgenden Fotos zeigen die 8,8cm Flak in Doppellafette mit Bedienung.

Das Foto zeigt die Batterie beim Nachtschießen.

Die beiden Fotos zeigen einen der beiden 12,8cm Flakzwilling mit Bedienung. Auf dem ersten Foto sind die Zünderstellmaschinen gut zu erkennen.

Das Foto zeigt den Leitstand der Batterie mit 6m Entfernungsmesser.

Die beiden folgenden Fotos zeigen den Entfernungsmesser mit Panzerkuppel.

Das Foto zeigt einen der beiden leichten Flakstände mit 2cm C/30. Im Hintergrund erkennt man die Schießbahnen von Holtenau.

Die folgenden Bilder zeigen die durch die Engländer gesprengten 12,8cm Geschütze und Bettungen.

Munitionsauffüllraum:

Die nachfolgenden Fotos zeigen die Reste des Munitionsbunkers.

Leitstand II:

 

Die folgenden Bilder zeigen die gesprengten Reste von Leitstand II.

Stand für leichte Flak:

 

Auf dem unteren Foto ist einer der beiden leichten Flakstände zu sehen.

Eine Betonwand im Batteriegelände.

Update 08.11.2022

 

HH RB Berliner Tor

HH RB Billhorner Brückenstraße

HH RB Steintorplatz

 

Update 05.11.2022

 

HH DG Bergedorf Bhf Süd

HH DG Bergedorf Bhf Nord

HH Eschendorfer Platz

HH Blankenese Bhf

HH Splitterschutzzelle

HH Röhre Am Travehafen

 

Update 04.11.2022

 

Tanklager Hitzacker

 

Update 23.10.2022

 

KI Stollen Hof Hammer

 

Update 22.09.2022

 

HH Röhre Borsteler Chaussee

 

Update 11.09.2022

 

HH Billhorner Deich

 

Update 18.08.2022

 

HH Altenwerder Damm

 

Update 14.08.2022

 

RD TB alte Eiderschleuse

Schartenst. Ehstensiel

 

Update 13.08.2022

 

Whv HB Kantstraße

Whv HB Hamburger

RD DG Blenkinsopst.

RD DG Röhlingsweg

 

Update 12.08.2022

 

5./281 Wik

 

Update 07.08.2022

 

Heerestanklager

TL Ebrach

Mun Lager Einfeld

 

Update 29.05.2022

 

TL Rüthen

 

Update 15.04.2022

 

BB Schleusenbunker

Funkmess Star

 

Update 05.04.2022

 

Funkmess Ferkel

 

Update 03.04.2022

 

Flugplatz Große Breite

 

Update 30.03.2022

 

KI DG Schulensee Schule

KI DG Wittschap

KI DG Hagemann

KI DG Molfsee Schule

KI LsU Amtsvorsteher

 

Update 26.03.2022

 

LS Westerland

 

Update 22.03.2022

 

Flak Grünental

 

Update 19.03.2022

 

Flak Lohe-Föhrden

Flak Hohn

 

Update 13.03.2022

 

LS Itzehoe Liethberg

BB SW 127 Schuldamm

Gefechtsst. FP Schleswig

 

Update 06.03.2022

 

BB R58c Bellmer Fleth

 

Update 05.03.2022

 

Batterie Behnke

 

Update 21.02.2022

 

SW 33 Hochdonn

Flak Klixbüll

Flugplatz Föhr

 

Update 20.02.2022

 

HH Helgoländer Allee

Gefechtsst. FP Föhr

 

Update 18.02.2022

 

Gefechtsst. FP Westerla.

Gefechtsst. FP Leck

Gefechtsst. FP Husum

Gefechtsst. FP Flensburg

Gefechtsst. FP Eggebek

Gefechtsst. FP Lübeck

 

Update 17.02.2022

 

Fu.M.G. Rieseby/Basdorf

Flugplatz Högel

 

Update 14.02.2022

 

Kiel DG Hof Hammer 

Flak Joldelund

 

Update 13.02.2022

 

Flak Tholendorf

Flak Ramstedt

Flak Nedderwatt

Flak Peissen

Flak Julianenebene

 

Update 11.02.2022

 

Flak Klintum

Flak Kating

 

Update 10.02.2022

 

WHV SW Astederfeld

WHV LSB 1500 "Trotz"

 

Update 08.02.2022

 

LSB Schäferberg