Stabsbatterie:

 

Batterie Chef: Oblt. MA Böhmcker

 

Das Gelände der Stabsbatterie erstreckte sich über das ehemalige "Fort Röbsdorf". Das Hochwallfort vom Typ "Biehler" wurde von 1887-1890 gebaut. Nach dem 1. Weltkrieg wurden Teile des Forts geschliffen.

 

Der Gefechtsstand der Abteilung bestand aus Ziegelmauerwerk und befand sich auf der Erhebung mittig im Fort. 1944 begann man damit eine Betonummantelung für den Gefechtsstand herzustellen. Zusätzlich wurden 2 Bettungen auf der Bunkerdecke errichtet.

 

Ausbau und Ausrüstung:

 

Am 22.02.1940 wurde das 3-Meter R-Gerät Nr. 56 auf dem UgruKo-Stand aufgestellt.

 

Am 21.11.1943 wurde der Gefechtsstand UGruKo Nord-Ost eingeschaltet.

 

Im März 1944 war die Betonummantelung des Gefechtsstands fertiggestellt. Der Innenausbau war zu 1/3 abgeschlossen.

Im April 1944 war der Ausbau zu 2/5 abgeschlossen.

Im Mai und Juni 1944 wurden die Arbeiten an dem Gefechtsstand der Abteilung weiter fortgeführt.

Im August 1944 war der Innenausbau des Gefechtsstandes zu 75% abgeschlossen.

Im September 1944 wurden die Arbeiten weiter fortgesetzt.

Erst im November 1944 wurden die Arbeiten, bis auf die Gasschutzbelüftung, fertiggestellt.

 

Der untere Plan zeigt Fort Röbsdorf ca. 1890.

Der Lageplan unten zeigt das Gelände der Stabsbatterie am 07.05.1945.

Das 3D-Model zeigt den, nach den Plänen von Hartmut Kath, rekonstruierten Gefechtsstand.

Die folgenden Zeichnungen zeigen die Draufsicht mit den rekonstruierten Innenräumen und mehrere Detailzeichnungen der Treppenhäuser und einer Bettung.

Die 3D Ansicht zeigt den westlichen Eingang und die westliche Bettung mit Ihren 3 angehängten beobachtern mit Scharte.

Die beiden Fotos unten zeigen den gesprengten westlichen Eingang.

Die 3D Ansicht zeigt den östlichen Eingang mit Flügelmauer. Links im Bild die östliche Bettung. In Verlängerung der Ziegelmauer befindet sich auf der Ecke noch ein zusätzlicher Beobachter mit Scharte.

Die 3 Fotos unten zeigen das östliche Eingangsbauwerk.

Das Foto zeigt Lüftungskanäle mit Gitter im östlichen Eingangsbauwerk.

Die 3D Ansicht zeigt den südlichen Eingang mit Flügelmauer.

Die folgenden 3 Fotos zeigen den südlichen Eingang mit Flügelmauer. Rechts an der Bunkerwand erkennt man den kleinen Beobachter.

Die Fotos zeigen den kleinen Beobachter mit Scharte an der Süd-Ost Ecke des Bunkers.

Die Reste der Ziegelmauer zwischen Treppenaufgang und Beobachter sind noch gut zu erkennen.

Das folgende Foto zeigt eine Panoramaaufnahme über den Ostteil des gesprengten Bunkers.

Die 3D Ansicht zeigt die östliche Bettung im Detail.

Die Fotos unten zeigen die Reste der östlichen Bettung.

Das Foto unten zeigt die Bettung von oben.

Das untere Foto zeigt die Einstiege zu den Beobachtern.

Das Foto zeigt den Treppenaufgang aufs Dach und zur Bettung.

Die 3D Ansicht zeigt die westliche Bettung im Detail.

Das Foto unten zeigt in der Mitte die Seitenwand der westlichen Bettung. Rechts ist das Treppenhaus zu erkennen. Links unten liegen die abgesprengten Beobachter.

Das untere Foto zeigt links im Bild Eingang West und rechts die abgesprengten Beobachter.

Das Foto zeigt die 3 Beobachtungsnischen der Bettung.

Das Foto unten zeigt das Treppenhaus vom Bunkerinneren aus gesehen.

Das Foto zeigt den Treppenaufgang zur westlichen Bettung.

Die Zeichnung und die Fotos unten zeigen den Keller der Wirtschaftsbaracke.

Die beiden Fotos zeigen Reste des Kellers.

Die nachfolgenden Fotos zeigen den betonierten Löschwasserteich.

In dem kleinen splittersicheren Bauwerk befand sich eine Feuerlöschpumpe zur Brandbekämpfung.

Mittlerweile ist der kleine Unterstand zerstört. Das Bauwerk hat den Kräften eines umstürzenden Baumes nicht standgehalten.

Die Zeichnung zeigt die Brunnenstube im Gelände.

Die Fotos unten zeigen die Brunnenstube mit Pumpe und Wasserbehälter im originalen Zustand.

Die ganze Anlage wurde nach dem Krieg noch weiter zur Wasserversorgung verwendet.

Update 16.01.2021

 

Ölhof Mönkeberg

 

Update 15.01.2021

 

Stellung Bütteler Kanal

Flak-Regelbauten Kiel

 

Update 07.01.2021

 

Stellung Westerbüttel II

 

Update 27.12.2020

 

HB Blumenstraße

Flakstand Bendorf

Flakstand Hörner Deich

Flakstand Hochdonn

Flakstand Süderhastedt

 

Update 24.12.2020

 

Flensburg Brauereiweg

 

Update 22.12.2020

 

SW 51 Süderhastedt

 

Update 21.12.2020

 

Stollen Stadtwerke Kiel

 

Update 20.12.2020

 

TB Howaldt III

HH HB Weidenstieg

HH HB Arlardusstraße

HH HB Sievekingsallee

HH HB Eimsbüttelerstr.

HH RB Legienstraße

 

Update 19.12.2020

 

Brandwache Germaniaring

 

Update 17.12.2020

 

TB Waisenhofstr/Rathaus

Lsu Hindenburgufer

LS Christianspries

 

Update 13.12.2020

 

TB DWK Tor X

TB Hauptbahnhof

TB Düppelstraße

TB Gablenzstraße

Kiel Warnzentrale 2

 

Update 12.12.2020

 

TB Hebbelstraße

TB Augustenburgerplatz

FL Batteriestraße

FL Kielseng I und II

 

Update 09.12.2020

 

TB Wilhelminenstraße

TB Holsatia-Mühle

TB Schlosskeller

 

Update 08.12.2020

 

TB Hohenleuchte

TB Haselbusch

LS Brunsbüttel

Fähre Hochdonn

 

Update 06.12.2020

 

TB Chirurgische-Klinik

 

Update 28.11.2020

 

HH RB Grasweg 

HH DG In den Hörsten

HH Zombeck ZOB

 

Update 23.11.2020

 

TB Lessingplatz

 

Update 20.11.2020

 

SW 28 Windbergen

LS Beamtenviertel VIII

 

Update 16.11.2020

 

SW 101 Mole IV

 

Update 15.11.2020

 

8./261 Röbsdorf

 

Update 10.11.2020

 

HH Schwesternbunker

 

Update  09.11.2020

 

HH OP Bunker Eppend.

HH OP Bunker Eppend.

HH Elbe II

 

Update 08.11.2020

 

HH Rettungsbunker

 

Update 07.11.2020

 

Stollen Reventlouallee

12./224 Fischerhütte

LS Beamtenviertel VII

 

Update 06.11.2020

 

LF Mainhorst

 

Update 05.11.2020

 

LF Kieler Hof

 

Update 01.11.2020

 

Stollen Germania I

Stollen Hof-Hammer

TB Land u. See Leichtbau

 

Update 31.10.2020

 

HH Finkenau

 

Update 27.10.2020

 

HH Arningstraße

 

Update 25.10.2020

 

TB Philosophengang

HH Veddeler Damm

HH Goldbekplatz

 

Update 24.10.2020

 

Stollen Zeppelinring

HH Wiesendamm

HH Berliner Tor

HH Hasselbrook

HH Dammtor

HH von Hein Straße

 

Update 18.10.2020

 

Stollen Starnbergerstr.

Stollen Sophienhöhe

Stollen Bellevue

Stollen Uferstraße

Stollen Germania II

 

Update 12.10.2020

 

Munitionsbunker SVK

 

Update 05.10.2020

 

TL Amstetten

 

Update 27.09.2020

 

HH Bramfelder Drift

 

Update 13.09.2020

 

HH Berner Wald

HH Moorburger Bogen

HH Humboldtstraße 91 

HH Holstenstraße 20a 

 

Update 06.09.2020

 

LS Fähre-Hochdonn

Fliegerhorst Flensburg

DG Laboe-Ehrenmal

Flakturm Wilhelmsburg

U-Bootbunker Fink II

Flakturm Heiligengeistfeld

HH Veddeler Elbdeich

 

Update 05.09.2020

 

HH Sternschanze

HH Billhorner Brückenstr.

HH Peutestraße

Flak Bendorf

Flak Mienenbüttel

Flak Ellernbrook

HH Sievekingsdamm

 

Update 03.09.2020

 

HH Stresowstraße

 

Update 01.09.2020

 

HH Gertigstraße

 

Update 30.08.2020

 

HH Schomburg Straße

 

Update 29.08.2020

 

Flandernbunker

4./221 Holtenau

HH Johannesbollwerk

LsU. Gleisdreieck

 

Update 28.08.2020

 

HH Süderstraße

HH Markmann 195

 

Update 27.08.2020

 

HH Habichtstraße

HH Markmannstraße 

 

Update 23.08.2020

 

2./294 Krummendeich

HH Otzenstraße

HH Holstenstraße

HH Palmersstraße

HH Mistralstraße

 

Update 15.08.2020

 

6./224 Grünental

 

Update 11.08.2020

 

HH Kreuzbrook

HH zur guten Hoffnung

HH Schinkelstraße

HH Hafenrandstraße 

HH Tarpenbekstraße

 

Update 10.08.2020

 

HH Dobbelersweg

HH Eiffestraße

HH Hammer Deich 63

HH Hammer Deich 155

HH Kuhnsweg

HH Ellerholzdamm