Flakturm Germaniakoppel:

 

Am südöstlichen Ende der Germaniakoppel befand sich der Flakturm. Bei dem Nachtangriff am 16.09.1944 brannte der Turm ab. Dabei wurde auch der Munitionsbunker getroffen und die darin gelagerte Munition explodierte.

Das folgende Bild zeigt das Gelände ca. 1950. Auf der hellen rechteckigen Fläche am rechten unteren Bildrand stand der Flakturm.

Update 18.02.2017

 

Fl. Marineschule

 

Update 23.01.2018

 

TL Hitzacker

 

Update 20.01.2018

 

Flensb. Johanniskirchhof

 

Update 11.01.2018

 

TL Derben 

Großtanklager

 

Update 17.12.2017

 

Germania I

 

Update 16.12.2017

 

Ölhof Mönkeberg

Kiel Hummelbunker

Kiel Deutsche Werke

Kiel Blücherbunker Nord

Ubootbunker Konrad

Kiel Muhliusbunker

Flak Flemhude

 

Update 12.12.2017

 

Flak Marinestation

 

Update 26.11.2017

 

Flak Ellerbek

Flak Kolbewerft

Flak Landwehr

 

Update 09.10.2017

 

HB Christianspries