Flakstand Holsatiamühle:

 

Am 23.10.1939 wurde das Geschütz "Holsatiamühle" als gefechtsklar gemeldet. Die erste Zeit stand das Geschütz provisorisch auf dem Dach der Holsatiamühle. Am 09.12.1939 wurde der neue, betonierte Flakstand fertiggestellt und das Geschütz umgesetzt. Es handelte sich dabei um eine 2cm Flak 30. Die Bedienung gehörte zum Zug HDW.

 

Gefechtsbeteiligung:

  • 02.07.1940 - 01:10 Uhr - 06 Schuß - 2cm
  • 02.07.1940 - 01:28 Uhr - 25 Schuß - 2cm
  • 05.07.1940 - 01:53 Uhr - 06 Schuß - 2cm
  • 09.07.1940 - 01:14 Uhr - 10 Schuß - 2cm
  • 17.01.1943 - 22:05 Uhr - 05 Schuß - 3,7cm in Einzellaffette
  • ...

Update 13.05.2018

 

TL Gotenhafen/Gdingen

 

Update 07.05.2018

 

LF Sophienhöhe

 

Update 06.05.2018

 

TL Eikeloh

 

Update 01.05.2018

 

LF Flensburg Scharnhorstl

LF Flensburg Ostseebad

LF Flensburg Blasberg

LF Flensburg Fliegerh. Süd

LF Flensburg Unterlangb.

 

Update 30.04.2018

 

LF Flensburg Silo Hübsch

LF Flensburg Grenzlandk.

LF Flensburg Rude

 

Update 29.04.2018

 

LF Flensburg Adelbylund

 

Update 25.04.2018

 

10./241 Oppendorf

 

Update 22.04.2018

 

SW Jahnplatz

SW Hassee

Scheinanlage Stein

TL Hitzacker

 

Update 21.04.2018

 

SW Elsdorf

Sperrstelle Drosselhörn

 

Update 17.04.2018

 

LSZ Heischberg