Flakstände Levensauer Hochbrücke Nord und Süd:

 

Zum besseren Schutz der Brücke wurde am 02.11.1939 ein Zug der Luftwaffenflak als 3. Zug 5. Batterie in das UGruKo Mitte eingegliedert.

Der Zug löste mit 3 x 3,7cm Flak 18 die 3 MG C/30 an der Levensauer Hochbrücke ab. Am 14.12.1939 wurde die erste 3,7cm Flak 18 auf dem neu hergestellten Stand auf dem nordwestlichen Brückenturm aufgestellt. Am 16.12.1939 wurde die zweite 3,7cm Flak 18 auf dem südöstlichen Brückenturm aufgestellt und als gefechtsklar gemeldet.