Flakstände Schlachthof:

 

Zwei leichte Flakgeschütze sollten das Areal des Kieler Schlachthofes gegen Tieffliegerangriffe sichern. Beide Geschütze gehörten zu dem Zug "Germaniawerft", welcher der 2./271 unterstellt war.

 

Das nachfolgende Bild zeigt das Geschütz "Hochhaus", im Hintergrund die Gablenzbrücke.

 

Gefechtsbeteiligung:

  • 05.07.1940 - 01:13 Uhr - 20 Schuß - 3,7cm
  • 05.07.1940 - 02:48 Uhr - 11 Schuß - 3,7cm
  • 29.03.1942 - 01:03 Uhr - 34 Schuß - 3,7cm Flak 14
  • 21.08.1942 - 00:44 Uhr - 02 Schuß - 3,7cm Flak 14
  • ...

Das folgende Bild zeigt das Geschütz "Verwaltung". Hierbei handelt es sich um eine Flak 30. Das Verwaltungsgebäude wurde in den letzten Kriegsmonaten durch Bomben völlig zerstört. Im Hintergrund ist auf dem Kühlhaus gut die Bettung des Geschützes "Hochhaus" zu erkennen.

 

Gefechtsbeteiligung:

  • 05.07.1940 - 02:23 Uhr - 06 Schuß - 2cm
  • 05.07.1940 - 02:41 Uhr - 02 Schuß - 2cm
  • 16.07.1942 - 22:44 Uhr - 05 Schuß - 2cm Flak 30
  • ...

Update 21.04.2018

 

SW Elsdorf

Sperrstelle Drosselhörn

 

Update 17.04.2018

 

LSZ Heischberg

 

Update 12.04.2018

 

SW Flintbekerholz

SW Langsee

 

Update 11.04.2018

 

SW Klingeberg

Sperrstelle Gaswerk-Wik

 

Update 08.04.2018

 

SW Rüsterbergen

 

Update 06.04.2018

 

TL Hitzacker

 

Update 05.04.2018

 

LF HDW Adlerhorst

SW Krusendorf

SW Krusenkoppel

 

Update 31.03.2018

 

TL Derben

 

Update 30.03.2018

 

LF TVA-Süd Kronsort

8./211 Osterby

LF DWK Gebäude 139

SW Stift

LF Hohenleuchte

4./221 Holtenau

 

Update 29.03.2018

 

LF DWK Gebäude 123

 

Update 23.03.2018

 

SW Ellerbek

Muna Kropp

 

Update 21.03.2018

 

Tanklager Zarrentin

LF Winterbekerweg

SW Ratjendorf

SW Selent

LF Eckernförde

 

Update 11.03.2018

 

LF Blücherplatz

LF D.W.K. Geb. 189

LF K.M.W. Geb. 94