Flakturm Seeburg:

 

Auf dem Flakturm "Seeburg" waren Soldaten der 2./271 vom Zug "Schloß" stationiert.

 

Gefechtsbeteiligung:

  • 17.01.1943 - 22:05 Uhr - 11 Schuß - 3,7cm SK Doppellaffette
  • ...

 

Schäden und Verluste:

 

Bei einem Luftangriff am 17.8.1944 entstanden in der Stellung Schäden an Gerät und Unterkunftsbaracken.

Bei einem Luftangriff am 27.8.1944 wurde die 2cm Waffe der Stellung wegen Brandgefahr vorrübergehend abgebaut. Die Zugführer- und Geschützführerunterkünfte sind abgebrannt. Die Turm Unterkunft wurde leicht beschädigt.

Bei einem weiteren Luftangriff am 16.9.1944 entstand leichter Schaden in der Stellung.

Das obere Foto zeigt den Flakturm im September 1944.

Update 16.06.2019

 

Torpedodepot Schilksee

 

Update 10.06.2019

 

Flak Hamburg

 

Update 09.06.2019

 

Flak Appen

Flak Heist

Flak Holm

 

Update 25.04.2019

 

Fliegerhorst Rantum

 

Update 22.04.2019

 

Flak Rantum Nord

 

Update 14.04.2019

 

Flak Rantum Mitte

 

Update 13.04.2019

 

Westerl. Pionierlager

Holsatia Bunker

 

Update 10.02.2019

 

TVA in Arbeit

 

Update 03.02.2019

 

Festung Sylt

Flak Regiment 14