• Schwere Geschütze: 4 x 10,5cm SKC/32 unter Panzerkuppel
  • Leichte Geschütze: 
  • Kommandogerät: Kleinkog
  • Entfernungsmesser: 6 m R Em
  • Batterie Chef: Oblt. MA Schramm, Oblt. MA Dölitzsch

Die folgenden Bilder zeigen die Batterie im Zeitraum 1939-1941.

Die Bilder wurden mit freundlicher Unterstützung durch Franz Svandrlik zur verfügung gestellt.

Bild oben in der Bildmitte stehend der Geschützführer 3. Geschütz

Franz Svandrlik.

Bild oben und unten 3.Geschütz mit Panzerkuppel und Franz Svandrlik als Geschützführer.

Die folgenden Bilder zeigen das Batteriegelände im Zeitraum 2008-2012.

Der Gedenkstein der Batterie Meimersdorf. Dieser Stein wurde bei Kriegsende um 180° gedreht. Einige Meimersdorfer wollten nicht das der Stein bei der Sprengung der Anlage beseitigt wird. Er wurde erst viele Jahre nach dem Krieg wieder umgedreht.

Munitions-Auffüllraum:

Das linke Eingangsbauwerk des Munitionsbunkers.

Das Bild oben, zeigt das rechte Eingangsbauwerk.

Das untere Bild zeigt die eingefallene Decke.

Das Innere des Munitionsbunkers.

Maschinenzentrale:

Der Notausstieg aus dem Maschinenbunker.

Ein Blick ins Innere.

Weitere Reste der Innenräume.

Flakleitstand II:

Einer der gesprengten Bereitschaftsräume.

Abgesprengte Reste des Aufbaus für das Entfernungsmessgerät.

Flakleitstand I und Bettungen für schwere Flak:

Die gesprengten Bereitschaftsräume der ersten Bettung.

Die gesprengten Bereitschaftsräume der zweiten Bettung.

Hochstand für leichte Flak:

Dieses Stück gehört zum Flakaufbau auf dem Hochstand. Es liegt heute auf dem Kopf. Auf dem oberen Bild erkennt man die "Zick-Zack"-Bauweise. Auf dem unteren Bild ist eine der Munitionsnischen zu sehen.

Stand für leichte Flak:

Erhaltene Bunkerreste eines Standes für leichte Flak.

Diese Brandwache befand sich im ehemaligen Barackenlager der Batterie Meimersdorf als kleiner Schutzraum.

Update 23.01.2018

 

TL Hitzacker

 

Update 20.01.2018

 

Flensb. Johanniskirchhof

 

Update 11.01.2018

 

TL Derben 

Großtanklager

 

Update 17.12.2017

 

Germania I

 

Update 16.12.2017

 

Ölhof Mönkeberg

Kiel Hummelbunker

Kiel Deutsche Werke

Kiel Blücherbunker Nord

Ubootbunker Konrad

Kiel Muhliusbunker

Flak Flemhude

 

Update 12.12.2017

 

Flak Marinestation

 

Update 26.11.2017

 

Flak Ellerbek

Flak Kolbewerft

Flak Landwehr

 

Update 09.10.2017

 

HB Christianspries

 

Update 07.10.2017

 

Stollen Bergkoppel

DG Klausdorf Lindenhof

DG Klausdorf Preetzer Ch.

Besucherzaehler