Die Gärtnerei der Abteilung 271 befand sich an der Segeberger Landstraße.

 

Durch einen schweren Angriff am 14.05.1943 wurde das Gelände der Gärtnerei stark beschädigt. Die Gewächshäuser wurden dabei vollständig zerstört. 18500 Gemüsepflanzen gingen verloren.

 

Das folgende Bild zeigt die Gärtnerei vom Germaniaring aus gesehen.

Die nachfolgenden 2 Bilder zeigen beträchtliche Schäden an der kompletten Anlage.

Bombentrichter werden von Angehörigen der Marineflak mit Schaufeln verfüllt.