Marine Flak Abteilung 281 Ugruko Werften:

 

Kommandeur: Korvettenkapitän M.A. Dr. Mietke  03.1942 - 10.1942

                      Korvettenkapitän  M.A. Mantell      10.1942 - 03.1944

                      Korvettenkapitän  M.A. Schramm  03.1944 -

 

Im März 1942 wurden für die vom OKM zur Bildung einer Flakuntergruppe-Werften zur Verfügung gestellten 5 Batterien 10,5cm bzw. 7,5cm nebst zugeteilten Scheinwerfern Stellungen im engeren Umkreis um die Schutzobjekte auf dem Ostufer erkundet und ausgebaut. Der Gefechtsstand befand sich in der Schule im Winterbekerweg. Die Erstellung der Unterkünfte übernahm das Marine-Baubataillon 311.

 

Am 9.10.1944 wurde die Marine Flak Abteilung 281 aufgelöst. Die Batterien Nordmark und Schulensee gingen in die Abteilung 251 über, die Batterie Holtenau in die Abteilung 221. Die Batterie Wik wurde am 15.10 aufgelöst.

Update 14.12.2019

 

LS Tinnum

Fluko Westerland

 

Update 04.12.2019

 

Flak Einfeld

 

Update 12.11.2019

 

Ölhof Flemhude

 

Update 04.11.2019

 

TL Eikeloh

 

Update 28.10.2019

 

Bunker für Schleusenanlage

 

Update 16.06.2019

 

Torpedodepot Schilksee

 

Update 10.06.2019

 

Flak Hamburg