• Schwere Geschütze: 4 x 10,5cm 
  • Leichte Geschütze: 
  • Kommandogerät: 
  • Entfernungsmesser: 6 m R Em
  • Batterie Chef:

Am 09.04.1942 wurde die Batterie Wellsee angeschoßen. Nachdem der Funktionsbeschuß durchgeführt war, wurde die Batterie gefechtsklar gemeldet. Die Batterie Wellsee wurde am 26.09.1944 nach Rönne verlegt, da die Leistungsfähigkeit der 10,5cm Geschütze nicht mehr ausreichte.

Blick von der ehemaligen Geschützstellung.

Die folgenden zwei Bilder zeigen Reste einer Bettung.

Das nachfolgende Bild zeigt Reste des Leitstandes.

Update 13.05.2018

 

TL Gotenhafen/Gdingen

 

Update 07.05.2018

 

LF Sophienhöhe

 

Update 06.05.2018

 

TL Eikeloh

 

Update 01.05.2018

 

LF Flensburg Scharnhorstl

LF Flensburg Ostseebad

LF Flensburg Blasberg

LF Flensburg Fliegerh. Süd

LF Flensburg Unterlangb.

 

Update 30.04.2018

 

LF Flensburg Silo Hübsch

LF Flensburg Grenzlandk.

LF Flensburg Rude

 

Update 29.04.2018

 

LF Flensburg Adelbylund

 

Update 25.04.2018

 

10./241 Oppendorf

 

Update 22.04.2018

 

SW Jahnplatz

SW Hassee

Scheinanlage Stein

TL Hitzacker

 

Update 21.04.2018

 

SW Elsdorf

Sperrstelle Drosselhörn

 

Update 17.04.2018

 

LSZ Heischberg