Bei dem Luftangriff am 17.8.1944 wurde in der Stellung die Unterkunft leicht beschädigt.

Bei einem weiteren Luftangriff am 30.8.1944 wurde die Stellung total zerstört. Nachrichtenmittel und einige Nebelgeräte wurden vernichtet. 1 Soldat ist bei dem Angriff gefallen.