Scheinwerferstellung Kroog:

 

In der Stellung Kroog befand sich ein Scheinwerfer des Types G150K.

Das Gelände wurde nach dem Krieg von der Bundeswehr nachgenutzt.

 

Ausbau und Ausrüstung:

 

Am 19.8.1942 wurde in der Stellung eine 2cm Flak 30 in Laf. 30/37 aufgestellt. Dafür wurde ein 15mm Fla M.G. in Sockelafette an M.A.Za. Kiel abgegeben.

Blick vom Standort des Scheinwerfers Richtung Kroog, in der Bildmitte die Stephanus Kirche.

Betonzaun am Stellungsrand.