Scheinwerferstellung Tramm:

 

Ausbau und Ausrüstung:

 

Am 28.8.1942 wurde in der Stellung ein Scheinwerfer des Types G150, ein Horchgerät C/39 und ein Leitrichtgerät C/39 neu aufgestellt.

Am 1.9.1942 wurde ein Scheinwerfer des Types G150, ein Horchgerät C/39, ein Horchgitter und ein Leitrichtgerät C/39 mit der MFla. 231 nach Gotenhafen verlegt.

Am 22.9.1942 wurde ein Flakscheinwerfer 60cm und ein Horchgerät C/39 vom M.A.Za. Kiel in der Stellung aufgestellt.

 

Im März 1944 wurde ein Fu.M.O. (Vor-Leibnitz), ein Laborgerät des NVK, in der Stellung Tramm aufgestellt.