Scheinwerferstellung Barsbek-Schleuse:

 

Ausbau und Ausrüstung:

 

Am 8.10.1942 wurde in der Stellung ein Leitrichtgerät C/40 aufgestellt.

 

Am 22.8.1944 wurde ein Fu.M.O. (Flak) 221 (Mannheim) Nr. 791 in der Scheinwerferzugstellung aufgestellt. Am 24.9.1944 wurde das Gerät gefechtsklar gemeldet.

 

Schäden und Verluste:

 

Bei dem Angriff am 21.06.1941 fielen um 01:50 Uhr 2 größere und 6 kleinere Sprengbomben auf die Stellung. Davon 1 Treffer auf erhöhten Stand für Stativglas. 1 Mann schwer verletzt an Kopf, Ober- und Unterschenkel. Das Stativglas wurde zerstört, der Scheinwerfer schwer beschädigt. In der Wohnbaracke entstanden leichte Splitterschäden.

Update 04.12.2019

 

Flak Einfeld

 

Update 12.11.2019

 

Ölhof Flemhude

 

Update 04.11.2019

 

TL Eikeloh

 

Update 28.10.2019

 

Bunker für Schleusenanlage

 

Update 16.06.2019

 

Torpedodepot Schilksee

 

Update 10.06.2019

 

Flak Hamburg

 

Update 09.06.2019

 

Flak Appen

Flak Heist

Flak Holm

 

Update 25.04.2019

 

Fliegerhorst Rantum

 

Update 22.04.2019

 

Flak Rantum Nord

 

Update 14.04.2019

 

Flak Rantum Mitte