Die Scheinwerferstellung Jasdorf verfügte über einen Scheinwerfer des Types G150K.

Das Denkmal nahe der Stellung direkt an der Straße.

Blick vom Hügel des leichten Flakstandes Richtung Dobersdorfer See.

Unten zu sehen ist der Krater, welcher bei der Detonation der Luftmine über dem Flakstand entstand.

Die Bilder unten zeigen die zerstörte Scheinwerferstellung nach dem Einschlag der Maschine.