Scheinwerferausbildung Schönberg:

 

Ausbau und Ausrüstung:

 

Am 24.9.1942 wurde ein Scheinwerfer G110 von der Stellung Schönberg nach Langenrade umgestellt.

Am 7.10.1942 wurde ein Flakscheinwerfer G60 von der Stellung Schönberg nach Löhnsdorf umgestellt.

Am 1.10.1942 wurde ein Leitrichtgerät C/39 von Schönberg nach Stellung Kaltenhof umgesetzt.

Am 5.10.1942 wurde ein Leitrichtgerät C/39 und zwei franz. Horchgeräte von Schönberg nach Stellung Kaltenhof umgesetzt.

Am 12.10.1942 wurde ein Horchgerät C/33 von Schönberg nach Stellung Löhnsdorf umgesetzt.