Scheinwerferstand Seefliegerhorst:

 

In der Stellung befand sich ein G60 Scheinwerfer.

 

Schäden und Verluste:

 

Der Scheinwerferstand musste nach dem Luftangriff am 24.7.1944 vorrübergehend geräumt werden. In der nähe des Standes war eine Bombe mit Langzeitzünder eingeschlagen.