Schwimmende Flakbatterie Ariadne:

 

Am 20.5.1944 bezog die "Ariadne" nach Schlepp aus Antwerpen Position querab der Schleusen von Brunsbüttel und wurde mit 8x 10,5cm SK C/32, 4x 4cm Flak 28, 4x 2cm Vierling, 2x 60cm Scheinwerfer, 8x 8,6cm R.A.G., 1x Fu.M.O. 39 TD und 2x Kleinkog in den Flakschutz eingegliedert.

Am 30.7.1944 schied die schwimmende Flakbatterie aus dem Flakschutz von Brunsbüttel wegen anderweitigem Einsatz aus.

Update 12.11.2019

 

Ölhof Flemhude

 

Update 04.11.2019

 

TL Eikeloh

 

Update 28.10.2019

 

Bunker für Schleusenanlage

 

Update 13.10.2019

 

Ölhof Flemhude

 

Update 16.06.2019

 

Torpedodepot Schilksee

 

Update 10.06.2019

 

Flak Hamburg

 

Update 09.06.2019

 

Flak Appen

Flak Heist

Flak Holm

 

Update 25.04.2019

 

Fliegerhorst Rantum

 

Update 22.04.2019

 

Flak Rantum Nord

 

Update 14.04.2019

 

Flak Rantum Mitte